Nachtmahl mit Bananenquark

Mit P, komme ich aus dem Kino, magst du noch was trinken gehn? P gähnt.  Heut besser nicht. Wir umarmen uns. Ich radele nach Haus.

B sitzt im Wohnzimmer, L schläft auf der Couch. Du hier? Mmm, laß uns in die Küche gehn.

K? Hast du noch Bier? Im Keller? B, ich hab Hunger. Ich auch.

K geht in den Keller. Ich toaste Schwarzbrot. Zusammen schneiden wir Tomaten, Zwiebel, Käse und Basilikum. Schieben in den Ofen.

B, was ist? Magst du? Ich nicke. Wir nehmen einen Schluck.

Die Ärztin hat heute angerufen. Wir waren da, die Werte …  Sieht nach noch mehr Chemo aus. Mmm. Wir fallen uns in die Arme. Machst du noch weiter mit? Was sonst, wenn L so gehen mag. Mmm.

Wir essen reden schweigen.

L kommt rein, nimmt einen Schluck, setzt sich auf B. K, hast du schon gehört?  Ich stehe auf, umarme beide. Mmm. Wir schweigen.

Machst du auch weiter mit, fragt L. Was sonst. Danke. Mit meiner Nase berühre ich ihren Nacken. Wir lösen uns.

Mit einem Teller mehr, setzen wir uns im Wohnzimmer. L kriegt das Weiche aus der Mitte.

Hunger, bleibt.

L entschwindet in die Küche, kommt mit Bananenquark zurück. Wir löffen und gehn in die Betten.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s