Wasser und Wein

Die Jacke abgeworfen, zum Klo, gespült, Hände gewaschen, die Jacke aufgehängt, das Glas gewässert, getrunken, nach gefüllt, geatmet und getrunken, nach gefüllt. Wasser, ich gieße  nach und trinke.

Das Telefon, E.  Bist du gut angekommen? Mmm. Sonst wüsstest du das längst. Ich habe den letzten Zug bekommen, bin froh, hier und allein zu sein, ich möchte mich sortieren.

K, danke für den Abend im Theater. Danke für die Karte, dafür nicht. Danke, du warst  bei und neben mir. E, wir waren oft. T saß neben Dir, wir üben, Leben ohne T.

Wir schweigen.

K, hast Du Wein? Ich geh zum Kühlschrank, gieße ein. Wir stoßen an, am Telefon. Auf das Leben sagt E. Gerne mit dir. Oh ja, wir schlucken. Bis bald. Mmmh. Ich lege auf, gehe Zähne putzen.

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Wasser und Wein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s