Geburtstagsmorgen

Vier Hände streicheln mich wach, noch vor dem Wecker. K, es ist gut, mit mit dir zu sein; die vertrauten Stimmen.

L ziehe ich zu mir. Ich küsse ihren zarten Kopf; der B küsse ich die Hand und stehe auf.

Teelichter brennen, im Flur, im Bad, auch auf dem Tisch.

Misosuppe gibt es, Käsekuchen mit Apfelmus, Kaffee, Kakao und Ingwertee.

Wir feiern in Bademänteln, gehen ins Bad.

Ich radle ins Büro; die beiden gehen strahlen.

3 Gedanken zu “Geburtstagsmorgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s