Anders

Den Blazer aus der Reinigung, schnelle Nudel, frühes Bett, denke ich gähnend im Feierabendkreisverkehr; Milch kaufen, Brot, Wurzeln, Obst …

Durch die Haustür sehe ich den bleichen Nachbarn auf der Treppe liegen, schließe schnell erst Rad dann Tür.

Herr W, was ist? Er blutet an der Hand. Helfen sie mir beim Aufstehen? Jetzt sehe ich den verdrehten Fuss. Nein, ich werde den Rettungswagen rufen. Nein, die bringen mich ins Heim.

Tief atme ich. Herr W, können sie den linken Fuss aufsetzen? Sie wissen doch, da plagt mich der Schrapnell.Mit dem konnten sie gestern noch gehen. Das kann ich auch, wenn sie mich endlich in meine Wohnung bringen. Kommen sie, ich neige Arm. Können sie mich tragen? Nein. K macht das. Klingeln sie? Das tue ich. K ist da, einst war er Feuerwehrmann, hat viel erlebt.

Du musst ins Krankenhaus, ich komme mit. Frau K, sie sind doch modern. Haben sie ihre Quatschkiste dabei? Ich wähle den Notruf. Ich habe Durst. Wasser hole ich. Bleiben sie hier? Ja.

K nimmt das Schlüsselbund, kehrt wieder. Zahnbürste habe ich, auch den Pyjama, was brauchst du noch. Ich bleibe bei ihm. Geldbeutel, Schlüssel, Unterhosen, Zweithemd, Krankenkassenkarte, Handtücher, Hausschuhe, Socken, sage ich. K, kehrt zurück mit gefüllter Plastiktüte.

Das Martinshorn verstummt, die Sanis stellen Fragen. klappen die Liege, heben. Der Nachbar schreit Schmerz, verstummt, geschoben. Ich wünsche ihnen alles Gute.

Ich trage das Rad in den Keller, gehe nach oben. Verkürze mein Programm: Klo, Bügeleisen, Spiegelei, Rückruf bei Muttern.

Das eigne Bett erwartet mich und ich bin froh, da ein zu schlafen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s