Dann kann ich gut Schlummern

U, wie war dein Nachmittag? Cool! Was gibt es zu essen? Gulasch, Cool, hattest du den soviel Zeit? Du hattest doch Sprachlerngruppe. Habe ich heute morgen aus dem Eis genommen. Ach so. Machst du Reis oder Nudeln? Kochst du? Ich möchte noch eine E-Mail schreiben. Nah gut … Haben wir Gurken? Fünf. Ich mache dann […]

Weiterlesen "Dann kann ich gut Schlummern"

Auf dem Weg ins Ungewisse

Der Rasen ist gemäht, ich harke, U kündigt seine Ankunft an, er beatboxt auf dem Rad. K, höhre mal, das habe ich heute gelernt, jetzt kann ich auch die Snare. Klingt gut. Du, ich habe Kohldampf, was gibt’s? Kartoffelsuppe, du hast doch gestern  Abend gekostet. Ich chille erst, dann wärme ich sie. Schau mal, dein […]

Weiterlesen "Auf dem Weg ins Ungewisse"

Paddeln und Elch

Wir legen an. K! Schau mal gen Apfelbaum, Mama sitzt da. U wirft mir die Leine hin, steigt aus, rennt los. Mama! Ich steige aus, binde die Boote an, gehe nach oben. Die beiden kuscheln in der Hängematte. Blütenblätter fallen, wie zarter Schnee. Ich beuge mich zu N, umarmen. Du, ich freue mich. In der […]

Weiterlesen "Paddeln und Elch"

Relax

K, das Essen ist fast fertig!  U, ich muss erst mal auf’s Klo. Es ist frisch geputzt. Ich stelle den Rucksack in den Flur. Ich bringe dir einen Tee, du kannst dich auf’s Sofa legen. U, für eine Taschengelderhöhung bin ich nicht zuständig. Du musst auch mal relaxen, du hast voll viel gemacht für mein […]

Weiterlesen "Relax"