Kakaofasten

Türen rollen, die Spülung. K, bist du krank? Mir geht es gut, warum? Ich chille. Nee, du stopftst Kuschelsocken. Ich habe dem Morgen gelauscht, Kaffee getrunken, jetzt höre ich Musik  und stopfe. Warum, wir brauchen wir jetzt nicht. Im Herbst kann ich sie dann wieder anziehen. Na guten Sommerschlaf. K, warum bist du nackt? Ich […]

Weiterlesen "Kakaofasten"

Klops und Nachtmusik

K, du machst ja Frikadellen, was gibt es dazu? Blumenkohl, Kartoffeln. Ich gähne. Auch weiße Soße? Cool! Endlich kochst du mal wieder richtig. Ist heute auch nicht heiß. Ich habe mich heute mit N getroffen. Ich muss erst Mal wohin. Ich reibe Muskat, lasse das Telefon bimmeln. K, was hat Mama gesagt? Du hast das […]

Weiterlesen "Klops und Nachtmusik"

Mitbringen

K, was muss ich bezahlen, wenn du mir für die Klassenfahrt den Zweier leihst? Spinnst du? Sag einen Preis! Zwei Kugeln Eis. Cool, Fäuste berühren sich. Wie kommst du drauf? Wir haben heute einen Zettel mitgekriegt, was das Alles kostet. Mama soll sagen, ob wir etwas haben , das ich mitbringen kann. Wir haben ja […]

Weiterlesen "Mitbringen"

Kindersicherung

Mit B flechte ich Zaun. K, hast du eine Idee, wie es weitergeht mit euch? Meinst du mit U? Mmmh. Wir werden sehen,  wir haben gestern Abend noch lange geredet. Mit N reden, geht gerade nicht, ich habe es heute morgen vergeblich versucht, muss abwarten. Familienhilfe, denke ich auch, Dienstag hat sie einen Termin mit […]

Weiterlesen "Kindersicherung"

Frühstück

Wir frühstücken unter dem Apfelbaum, erzählen einander von der Woche. Wie geht es dir ohne U, fragt B. Ich habe wieder mehr Zeit für mich; manchmal vermisse ich seine Lebendigkeit. Wenn, frau vom Knaben spricht, sagt L und winkt. U stellt sein Rad neben die Hütte. K, warum gehst du nicht ans Phone? Liegt zu […]

Weiterlesen "Frühstück"

Wir treffen uns morgen

Zwei Nächte Berlin, drei Tage im Bundestagsbesuchsprogramm, Weiterbildungsurlaub, Bahnfahrt, Hotel. Essen, unter queerer Überschrift für lau, klang toll, als ich noch die Winterjacke und Handschuhe trug habe ich mich angemeldet. Da ahnte ich noch nicht,  wie das wird mit U … Ich bin zurück und nach zwölf Stunden Komaschlaf im eigenen Bett, werde ich wieder […]

Weiterlesen "Wir treffen uns morgen"

Gewitter

K, wach auf, U rüttelt mich, Mama will dich sprechen. Mmhh, was? Mama! N? K, bist du blau? Häh, ich bin durch, U hat mich gerade geweckt. Kann ich dich gleich zurückrufen? Ich muss auf’s Klo und setze einen Kaffee auf. Gibst du mir fünf Minuten? Bis gleich. Ich setze mich auf’s Porzellan. Großes Geläut  […]

Weiterlesen "Gewitter"