Heute wäre das kaum möglich

Online feiern wir den Achtzigsten Einer, die wir in ihrem Sterben begleitet vor langer Zeit, die wir geliebt. Cousine, Mutter, Tante… Vermissen und Fragen, auch wie es heute wäre, mit ihr und finden keine Antworten. In den Monitoren sehen wir uns, nur bei meiner Mutter ist aufgeräumt … Wir stoßen an mit Wein und Tee, […]

Weiterlesen "Heute wäre das kaum möglich"

Wir wärmen Füße …

K, muss ich ich in zwei Wochen wieder zu Schule, fragt U beim Abendessen. Weiß nicht, mal schauen, was weiter entschieden wird. Wir sehen Nachrichten und trinken Tee. Du der Mann aus Rumänien, der jetzt auf einem Hof gestorben ist, warum ist der nicht zum Arzt gegangen? Ich zucke mit den Schultern, Du, ich weiß […]

Weiterlesen "Wir wärmen Füße …"

Auch das ist Osternacht

U weckt mich, schlüpft zu mir ins Bett. Wir kuscheln, reden von Angst, dem Traum und Hoffnung, Alltäglichem auch. K, du hast nicht gut gesucht , mein bestes Geschenk noch nicht gefunden.  Da ist noch was? Ich hatte doch Pistazien und Kinderschokolade … Was, was wir brauchen … Mama freut sich über Pralinen, die treffen […]

Weiterlesen "Auch das ist Osternacht"

Du, normal wird anders werden. Das glaube ich auch …

Noch dunkelt es an diesem Ostermorgen, der Wecker tut sein Werk. Ich löse mich vom Kissen und setze Kaffee auf. Katzenwäsche, ich schmiere Stullen, trinke nebenbei, fülle die Thermoskanne. Ich schleiche zu U ins Zimmer, schiebe die CD in die Schublade mit den Unterhosen. Er schlummert mit seinem Elch. Die Kinderschokolade liegt zwischen den Geschirrhandtüchern. […]

Weiterlesen "Du, normal wird anders werden. Das glaube ich auch …"

Cool! Ich mache uns dann Feuer!

B treffe ich auf dem Markt. Er steht beim Fisch, ich beim Käse, die Schlangen parallel, wir klönen über Meter. Bringst du mir Heringsalat mit? Du mir Morbier? Wir nicken. Das geht doch nicht, Ansteckungsgefahr, raunt es hinter mir, ich lasse die Menschen reden. Das ist doch ihr Mann! Ich drehe mich um. Die Menschen, […]

Weiterlesen "Cool! Ich mache uns dann Feuer!"

Gerne, ich mache Salat

L, weckt mich mit dem Telefon. K, der Test war positiv. Mir macht das Angst? B geht nicht ran. Die Hausärztin hat gesagt, ich soll abwarten, gab mir  ihre Handynummer, bei Atemnot soll ich den Rettungswagen rufen … Ich gähne, sorry, bin noch nicht wach, gibst du mir fünf Minuten? Ich bleibe dran, du setzt […]

Weiterlesen "Gerne, ich mache Salat"

Bis nachher … Ich winke …

Früh bin ich wach, dusche, setze Kaffee auf, schreibe für U eine Nachricht auf die schwarze Tafel. Der Bäcker hat nicht auf. Wir haben noch Knäckebrot und werden nicht darben. Ich radele durch die Stadt. Berufsverkehr?  Wollte ich, könnte auf der zweiten Spur des Tellers, in dem es im letzten Jahr die meisten tödlich verunglückten […]

Weiterlesen "Bis nachher … Ich winke …"

Morgen ist ein neuer Tag …

U hat mich geweckt mit seinem Trompetenonlineunterricht, den es seit zwei Wochen gibt, seitdem übt er täglich zweifach. Ich war gegenüber beim Discounter, weil ich Porree  brauchte. Im Vorraum vor den Pfandautomaten stand ein Mensch von einer Sicherheitsfirma, der nur noch Menschen mit Wagen rein ließ, mir anbot, den Griff mit Glasreiniger zu besprühen und […]

Weiterlesen "Morgen ist ein neuer Tag …"