Wir reden dann zu dritt

Wir essen warme Reste, es klingelt das Telefon, N höre ich im Hintergrund und den AB. Darf ich? U nickt, ich springe auf und rufe zurück, schließe die Tür zu meinem Zimmer und setze mich aufs Bett. Seit Fehmarn haben wir nicht miteinander gesprochen, nur getippt. Ihre Stimme tut mir gut, ich höre mehr von […]

Weiterlesen "Wir reden dann zu dritt"

Es duftet nach Herbst

Das ich im Büro immer wieder auf`das Handy glotze ist ungewöhnlich, nur U darf mich erreichen, wenn es wichtig. N durfte heute auch und ich war, froh zu lesen, das sie im Auto sitzt und H vermutlich zum ersten Mal im Heim zu Mittag isst. Der gestern angekommene Coronatest wurde akzeptiert, er war das letzte […]

Weiterlesen "Es duftet nach Herbst"

Bin müde und zufrieden

Ich schlafe nicht viel gerade, zu viel ist, mit Menschen, die mir nah … In diesen Tagen habe ich auch in Arbeitspausen ganz viel mit N getippt, gestern noch nach Mitternacht, normalerweise nicht ihre Zeit. Die alten Womoweiber sind gestern nach Hause gekommen, in die Wohnung, H hatte sich, in meiner Gegenwart gewünscht, N möge […]

Weiterlesen "Bin müde und zufrieden"